Suche Menü Schließen

Bis zu 15.000 Euro geschenkter Zuschuss fürs EnergiePlusHaus allein von der KfW –  Fördermittel-Hotline: (030) 91 90 16 95

„Stell Dir vor, Du bekommst Geld, und Du weißt es nicht“. Klar, bei über 6.000 Förderprogrammen fürs energiesparende und altersgerechte Bauen und Modernisieren verliert man schnell den Überblick – von der nervigen Bürokratie ganz zu schweigen. Deshalb bieten wir zusammen mit dem Deutschen Energieberater-Netzwerk (DEN e.V.) einen Fördermittelservice an, mit dem Bauherren und modernisierungswilligen Hauseigentümern schnell und unkompliziert geholfen wird, wenn es um die Förderung fürs eigene Bauvorhaben geht. Das Thema ist bei uns übrigens Chefsache: Rufen Sie Ronny Meyer, den Initiator der Initiative EnergiePlusHaus, über unsere Hotline an: (030) 91 90 16 95 oder senden Sie ihm eine Email (info@ronny-meyer.com). Er leitet Sie dann direkt an den zuständigen Experten in Ihrer Region weiter. Mit diesem Service möchten wir helfen, den steinigen Bürokratieweg zur Bestförderung ein wenig geschmeidiger zu gestalten.

Gut zu wissen: Bauherren, die ein sogenanntes KfW-Effizienzhaus 40 Plus (so heißt dort das EnergiePlusHaus) bauen, dürfen sich über einen satten Zuschuss von bis zu 15.000 Euro freuen – geschenktes Geld. Allein von der KfW-Förderbank. Oft gibt’s noch weitere Töpfe, die man anzapfen kann. Um diese Beträge aufs eigene Konto zu bekommen, muss man natürlich etwas mehr in den Effizienzstandard seines Hauses investieren. Doch diese Mehrinvestitionen werden in aller Regel mit den ausgezahlten Zuschüssen vollständig aufgefangen, so dass man dreifach vom geschenkten Geld profitiert: Das Haus ist mehr wert, man spart jahrzehntelang Energiekosten und das Raumklima ist behaglicher.
 

opa-am-telefon

 

Wir brauchen Verstärkung

Sie möchten gern Akteur von ENERGIEPLUSHAUS werden?

Nehmen Sie mit uns formlos per Email Kontakt auf.

Jetzt Kontakt aufnehmen